Am Samstag den 01.12.2018 fand mit dem Leistungsrichter Achim Rahe unsere diesjährige Herbstprüfung mit integriertem Fährten-/Unterordnungs- und Schutzdienstpokal statt.

Die drei vorgeführten Begleithunde darunter auch 2 Gäste,

Lorena Kunz mit Odin und Hans-Herrmann Döring mit Hasko vom alten Lindenstumpf,

und von unserem Verein Kati Pawelke mit Mia vom Teichweg

haben alle mit Bravour bestanden. Der vorgeführte Qayo vom schnellen Fahnder mit seiner Hundeführerin Roswitha Winkler legte seine IPO 1 Prüfung mit 273 Punkten und der Wertnote sehr gut ab.

Am Fährenpokal nahmen insgesamt 5 Hunde teil. Cornelia Schaper belegte mit ihrer Hündin Svea vom Haus Dexel mit 98 Punkten den 1. Platz. Gefolgt von Quarz von der Schiffslache mit 96 Punkten auf Platz 2, den 3. Platz erzielte Rosi Winkler mit Qayo vom schnellen Fahnder. Der 4 Platz ging an Kati Pawelke mit Sa-Ina's Jarro punktgleich mit Tino vom Moosheider Teich.

Am Unterordnungspokal nahmen vier Hunde teil. Den ersten Platz belegte wiederum Cornelia Schaper mit ihrer Hündin Svea vom Haus Dexel mit 95 Punkten. Platz zwei belegte Tino vom Mosheider Teich mit 88 Punkten, Platz drei Ilona Weinrich-Stahl mit ihrer Hündin Caleesi Crazy Freestylers und 84 Punkten und den vierten Platz Rosi Winkler mit ihrem Qayo vom schnellen Fahnder mit 82 Punkten.

Im Schutzdienstpokal starteten vier Hunde.  Quarz von der Schiffslache belegte mit 97 Punkten den 1. Platz,  den 2. Platz errang Rosi Winkler mit ihrem Qayo vom schnellen Fahnder mit 95 Punkten, gefolgt von Hans Gröneweg mit seinem Rüden Fynn vom Patriot mit 90 Punkten Platz 3 und Ilona Weinrich-Stahl mit ihrer Hündin Caleesi Crazy Freestylers mit  82 Punkten den 4. Platz.

MB__3053

Es war eine tolle Veranstaltung mit tollen Ergebnissen! Vielen Dank auch an die beiden auswärtigen Teilnehmer aus Detmold und Scherfede!

   
© ALLROUNDER